Fondsgründung

Fondsgründung.

Im Bereich des Fondsgeschäfts sind wir auf die Gründung und die Führung von Anlagefonds spezialisiert. Wir sehen uns hier als Schnittstelle zwischen unserem Kunden, der in der Regel als Fondsmanager agiert, und den übrigen Beteiligten des Fondsprojekts. Eine unserer Stärken ist hierbei die Unabhängigkeit von einer bestimmten Depotbank, so dass wir ausschliesslich im Interesse unserer Mandanten handeln können.

Ausarbeitung und Einrei-chung des Bewilligungs-gesuches an die FMA Finanzmarktaufsicht Liechtenstein und Über-nahme aller notwendigen Behördenkontakte zur Erlangung der Bewilligung

Beratung bei der Kon-zeption der Fondslösung (Wahl des Fondstyps und der Rechtsform)

Vermitteln einer für Ihre Bedürfnisse geeignete liechtensteinische Verwahrstelle inklusive aller Abklärungen und Verhandlungen

Erstellung des Dossiers mit allen erforderlichen Unterlagen (Lebensläufe, Erklärungen, Businessplan etc.)

Namensabklärung beim Handelsregister und Erlangung der entspre-chenden Bestätigung

Einsetzen eines Wirt-schaftsprüfers inklusive aller notwendigen Verhandlungen und Abklärungen

Prospektänderungen inklusive Einreichung zur Bewilligung und Publikation

Übernahme aller not-wendigen Koordinations-aufgaben zwischen Auftraggeber, Verwahr-stelle, Fondsmanager und Ahead

Vertretung in Bezug auf die grenzüberschreitende Vertriebszulassung in anderen Ländern

Erstellung der notwendi-gen Dokumente insbe-sondere des Prospektes (mit Anlagereglement) nach den Bedürfnissen der Promotoren

Re-Domizilierung von Fonds nach Liechtenstein

Vermittlung weiterer Dienst- und Service-leistungen von Dritten

Dienstleistungen

Fondsadministration.

Im Bereich Fondsadministration bieten wir folgende Dienstleistungen an: 

Berechnung des Nettoinventarwertes.

Wir ermitteln den Nettoinventarwert Ihres Fonds (Kursüber-prüfung der im Fonds enthaltenen Wertpapiere, Ermittlung der Barreserve und der aufgelaufenen Kosten) und sorgen für die fristgerechte Veröffentlichung in den gewünschten Medien.

Führung der Fondsbuchhaltung.

Für die zeitnahe Verarbeitung aller Geschäftsvorfälle sorgt unsere Fondsbuchhaltung. Wir stellen die Durchführung aller Kapitalmassnahmen für den Fonds sicher, führen Jahresab-schlussarbeiten, Ausschüttungen, Thesaurierungen und Fondsfusionen durch.

Investment Compliance.

Unser Investment Compliance-Team überwacht ex post die Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Anlagegrenzen. Darüber hinaus führen wir auf Wunsch auch Prüfungen ex ante durch, ob ein Investment den Fondsrichtlinien entsprechen würde. Gerne beraten wir Sie in allen Fragen des Risiko-managements. Profitieren Sie von unserem Know-how und den von uns eingesetzten Risikomessverfahren.

Berichterstattung.

Wir unterstützen Sie im gesamten Bereich Meldewesen gemäss Ihren individuellen Vorgaben und den gesetzlichen Bestimmungen im jeweiligen Vertriebsland. Sie erhalten von uns je nach Bewertungsperiodizität Ihres Fonds ein aussage-kräftiges Fonds-Standardreporting. Zudem erstellen wir für Ihren Fonds Halbjahres- und Jahresberichte und erfüllen weitere behördliche Reporting-Anforderungen im Fürstentum Liechtenstein und den Vertriebsländern. Wir begleiten die Revisionstätigkeit und sorgen für die fristgerechte Veröffentlichung der Berichte und weiterer relevanter Daten.

Fondssoftware DIAMOS-F.

Für die Nettoinventarwertberechnung, die Führung der Fondsbuchhaltung und die Überwachung der Anlagerichtlinien sowie die Umsetzung diverser weiterer Investment Com-pliance-Funktionen verwenden wir die Software DIAMOS–F aus dem Hause DIAMOS AG in Sulzbach (D).

Dienstleistungen

Standort Liechtenstein.

Profitieren Sie von einem innovativen Fondsplatz im Herzen Europas mit attraktiven Rahmenbedingungen. Mit der Verwaltung einer grossen Auswahl an Fondslösungen ist die Ahead Wealth Solutions ausgewiesener Spezialist in der Gründung und Verwaltung von Fonds. Wir bieten Ihnen das nötige Know-how vor Ort.

 

Effiziente Fondsgründung.

Das Zusammenspiel zwischen Finanzinsti-tuten und Behörden funktioniert ausge-zeichnet, so dass Fonds unbürokratisch lanciert werden können. Die Bewilligungs-frist eines UCITS oder AIF ist gesetzlich geregelt und beträgt max. 10 bzw. 20 Tage.

Hoher Anlegerschutz.

Der Anlegerschutz hat im liechtensteini-schen Fondsrecht einen hohen Stellenwert. Die Aufsichtsbehörde und akkreditierten Revisionsgesellschaften überprüfen die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen.

EU-kompatible Fonds.

Durch die Mitgliedschaft im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und die Umsetzung der relevanten EU-Fondsrichtlinien (UCITSG/AIFMG) in den lokalen Gesetzen profitiert Liechtenstein von einem einfachen und diskriminierungsfreien Zugang zum europäischen Markt.

Attraktive Rahmenbedingungen.

Der Fondsplatz Liechtenstein profitiert von einem stabilen Finanzplatz mit einem leistungsfähigen Bankensystem und moderater Steuerbelastung. Die Kapitali-sierung der liechtensteinischen Banken zählt zu den höchsten in Europa. Zudem ist das Land Liechtenstein schuldenfrei und geniesst als eine von wenigen Nationen weltweit ein AAA-Rating von Standard & Poor`s.